HALBJAHRESFINANZBERICHTE DER ALNO AG

Halbjahresfinanzbericht der ALNO AG 2012

Die erste Jahreshälfte 2012 war in den meisten für ALNO relevanten Märkten, darunter insbesondere Deutschland und Westeuropa, stagnierend bis leicht rückläufig. Für das Gesamtjahr prognostiziert der Internationale Währungsfonds (IWF), dass Deutschlands Wirtschaftsleistung in 2012 um 1,0 % und in 2013 um 1,4 % zunehmen wird. Für die Eurozone rechne der IWF für 2012 mit einem Rückgang von -0,3 % und für 2013 mit einem Anstieg von 0,7 %. Gleichzeitig erwarten die Experten für das globale BIP einen Zuwachs in 2012 von 3,5 % und in 2013 von 3,9 %. Allerdings bestehen dabei weiterhin Risiken im Zusammenhang mit der Befürchtung, dass die europäische Schuldenkrise sich ausweiten könnte.