HALBJAHRESFINANZBERICHTE DER ALNO AG

Halbjahresfinanzbericht der ALNO AG 2003

Während die intern beeinflussbaren Faktoren eine ergebnisfördernde Plattform schaffen, sind die externen, marktbezogenen Bedingungen weiterhin negativ: Der Markt ist im Inland im ersten Halbjahr 2003 um rund -6,5% zurückgegangen, im Ausland allen die wesentlichen europäischen Märkte bis auf wenige Ausnahmen wie z. B. Grossbritannien um -3% bis -10% unter das Vorjahresniveau. In Deutschland bestehen auf Seiten der Küchenmöbelindustrie nach wie vor erhebliche Überkapazitäten, die im Zusammenwirken mit der anhaltend rückläufigen Nachfrage den Nährboden für einen weiterhin preisagressiven Verdrängungswettbewerb bilden. Im Handel ist eine ähnliche Konstellation festzustellen.