FAQ

Welche Rechte und welche Absicherungen gibt es für die Investoren?

Der Zeichner/Gläubiger einer Anleihe hat ein verbrieftes Anrecht auf eine Verzinsung in Höhe des Zinskupons gemäß den Anleihebedingungen sowie auf die Rückzahlung des nominalen Anleihebetrags am Ende der Laufzeit, unabhängig von der jeweiligen Ertragslage des Unternehmens. Im Unterschied zu Gesellschaftern/Eigenkapitalgebern hat der Anleihegläubiger keine Stimm-/Teilhaber- oder sonstigen Gesellschafterrechte.

Der Anleihegläubiger hat darüber hinaus in folgenden Fällen Sonderkündigungsrechte: Die Emittentin erfüllt nicht eine Zahlungsverpflichtung in bestimmter Höhe (Drittverzug). Für detaillierte Informationen verweisen wir auf die Anleihebedingungen im Wertpapierprospekt.

« Go back