Börsenlexikon

Tagesanleihe
Definition:

Tagesanleihen sind von der Bundesrepublik Deutschland herausgegebene Anleihen. Zinsen auf das Tagesgeld werden täglich abgerechnet und orientieren sich am Zinssatz des Interbankenhandels. Die Mindestanlage liegt bei 50 Euro, die maximale Orderhöhe beträgt 250.000 Euro.

TecDAX
Definition:

Der TecDAX fasst 30 Aktien aus dem Technologiesektor zusammen und steht auf der selben Stufe wie der MDAX.

Termingeld
Definition:

Alle Einlagen (z.B. Festgeld) bei Kreditinstituten mit vereinbarter fester Laufzeit oder Kündigungsfrist.

Termingeschäft
Definition:

Das Termingeschäft ist ein Geschäft, das zu feststehenden Konditionen bis zu einem bestimmten, in der Zukunft liegenden Zeitpunkt, erfüllt werden soll.

Thesaurierung
Definition:

Thesaurierung bezeichnet die Wiederanlage von Zinsen oder anderen Erträgen aus Wertpapieren in neuen Wertpapieren.

Tilgung
Definition:

Unter Tilgung wird der Rückkauf oder die Rückzahlung einer Schuld an den Kreditgeber verstanden.

Trend
Definition:

Grundrichtung eines Aktienkurses. Analysten versuchen die Entwicklung des Aktienkurses vorherzusagen.

TUBOS
Definition:

Index für Optionsscheine. Aufgelegt und errechnet hat ihn das Düsseldorfer Emissionshaus Trinkaus & Burkhardt erstmals 1983. In ihm enthalten sind alle klassischen Optionsscheine.

Turnaround
Definition:

Ein Turnaround bezeichnet eine Trendwende zu Verbesserung der Lage innerhalb einer Aktiengesellschaft, Branche oder auch des allgemeinen Börsentrends. Meist gelingt diese Trendwende  durch einen Neustart mit verändertem Management oder neuen Produkten.